Willkommen zurück - Gemeinsam lauschen, zuhören, wieder ankommen!

Praxistipps für Kitas und Grundschulen in der Zeit nach der Isolation

Nach der Zeit des Lockdowns ist nun für Sie und die Kinder in den Schulen und Einrichtungen der Alltag wieder losgegangen, allerdings unter veränderten Vorzeichen: Die Kinder kehren zurück aus der „häuslichen Isolation“ voll ungewohnter Erlebnisse und Eindrücke, über die sie nun viel reden wollen und müssen, um das Erlebte verarbeiten zu können.

Um Sie als Pädagogen*innen dabei zu unterstützen, nun wieder gut in den direkten Kontakt mit den Kindern zu kommen und sich wieder als Gemeinschaft zusammenzufinden, haben wir Tipps und Anregungen für Sie zusammengestellt. Denn wir glauben, dass es nun besonders darauf ankommt, dass wir uns mit Zuwendung und Achtsamkeit begegnen - und vor allem mit offenen Ohren!

Wir freuen uns, wenn wir einen Beitrag leisten, sich wieder auf das Miteinander einlassen zu können, auf das menschliche Gegenüber. Lassen Sie uns gerne wissen, ob und wie Sie damit arbeiten. Wir freuen uns über Ihre Erfahrungen damit und Ihre Rückmeldung.

Terminhinweis

Zu diesem Material bieten wir ein Webinar an.

Wenn Sie vertieftes Interesse an Zuhör- und Medienbildung im frühkindlichen und Elementarbereich haben, finden Sie hier weitere Informationen:

  • Das Konzept der Hörclubs (Grundschule und Klassenstufe 5/6) enthält CDs mit Hörspielen und Lesungen, die mit pädagogischen Anregungen auf bereitet sind. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Anhören von Hörspielen und die anschließende Reflexion des Gehörten durch Gespräche, Rollenspiel, bildnerisches Gestalten, musikalische Inszenierungen und Bewegungsspiele. Die Elemente der Zuhörbildung können im pädagogischen Alltag unmittelbar und jederzeit - im Schulunterricht auch fächerübergreifend - integriert werden.
  • Ohren spitzen – Hör- und Sprachschatzkiste fördert die partnerschaftliche Gesprächs-, Erzähl- und Streitkultur und macht Vorschläge, wie für Kinder vielfältige Zuhörsituationen geschaffen werden können. Ohren spitzen hat zum Ziel, die gesamte Kita zur zuhörfreundlichen Einrichtung weiterzuentwickeln. Das Material enthält neben Hintergrundinformationen zum Zuhören eine 6 Module umfassende Karteikartenbox mit Anregungen für die praktische Umsetzung sowie eine DVD mit einem Praxisfilm.
  • Mit Lilo Lausch werden gezielt die sprachlichen Kompetenzen, das interkulturelle Lernen, die Zusammenarbeit mit Eltern sowie der Übergang in die Schule gestärkt. Das „Lilo Lausch“-Materialpaket beinhaltet neben praxisnahen Methoden und Anregungen für die alltagsintegrierte Zuhör-und Sprachbildung u.a. Hörbücher und CDs mit Geschichten, Liedern, Reimen und Versen in mehr als 50 Sprachen, den Akustischen Elternbrief in 17 Sprachen. „Lilo Lausch“ ist geeignet für die Begleitung von Kindern bis zum 7. Lebensjahr. Im Rahmen des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans (BEP) ist „Lilo Lausch“ als Qualifizierungsangebot anerkannt.