Honorarkraft gesucht

Die Stiftung Zuhören sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine*n

Honorarkraft Digitale Angebote (m/w/d)

Die Stiftung Zuhören fördert das gegenseitige Zuhören, den respektvollen Umgang miteinander, sowie den selbstbestimmten und kompetenten Umgang mit Medien und Kommunikationstechnologien. Ihre Projekte befähigen Kinder, Jugendliche und Erwachsene zur Dialogfähigkeit und gesellschaftspolitischen Einflussnahme und Teilhabe. Neben Material zur Zuhörbildung sowie dem Fortbildungsangebot setzt die Stiftung Zuhören Impulse für die wissenschaftliche Zuhörforschung, informiert regelmäßig über qualitativ hochwertige Hörspiele und öffentliche Hörspielangebote und bietet eine Plattform für Diskussion und Austausch.

Zur Verstärkung ihres Teams sucht die Stiftung Zuhören ab sofort eine Honorarkraft:

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Sie konzipieren und erstellen selbständig ein fachlich und methodisch-didaktisch überzeugendes Online-Bildungsangebot für pädagogische Fachkräfte (direkte Zielgruppe) sowie Kinder (indirekte Zielgruppe). Dabei sind hohe Qualität, Wirkungs- und Bedarfsorientierung für Sie maßgeblich.
  • Sie entwickeln eigenständig Content für die im Aufbau befindliche Lernplattformen.
  • Sie beraten und unterstützen die Stiftung, die Online-Angebote fachgerecht in ihre Arbeitskontexte einzubeziehen.
  • Sie beraten die Stiftung bei der Weiterentwicklung und Umsetzung ihrer Digitalstrategie.

Ihr Profil:

  • Sie haben einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss in (Medien-)Pädagogik oder Medienwissenschaft bzw. entsprechende Zusatzqualifikationen
  • Sie haben vertiefte Erfahrung in der Entwicklung von Online Lernangeboten in digitalen Lernumgebungen (LMS) sowie deren Management, kennen die aktuellen Trends und schätzen diese professionell in ihrem Nutzen für die Stiftung ein.
  • Sie haben berufliche Eindrücke in der Medienbildung und/oder im Feld der Elementar- sowie Primarbildung.
  • Sie haben einschlägige Erfahrung im Projektmanagement.
  • Sie sind ein Organisationstalent und an zuverlässiges, eigenständiges und präzises Arbeiten gewöhnt.
  • Sie verfügen idealerweise über ausgewiesene interkulturelle Kompetenz.

Wir erwarten u.a.:

  • Sorgfältiges, selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Hohe soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit

 Wir bieten:

  • Leistungsgerechte Vergütung auf Honorarbasis
  • Einsatzort: vorzugsweise München
  • Zusammenarbeit mit einem engagierten, aufgeschlossenen Team in einem angenehmen Arbeitsumfeld

Bitte sende Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 31.01.2021 zusammengefasst in einem pdf-Dokument per E-Mail an die Stiftung Zuhören: info@stiftung-zuhoeren.de. Wir bitten Sie aus Nachhaltigkeitsgründen von postalischen Bewerbungen abzusehen. Vielen Dank!

Für Rückfragen steht Ihnen Birgit Echtler zur Verfügung: echtler@stiftung-zuhoeren.de